fbpx

Green Travel Guide : Nachhaltige Städtereise nach Malmö

Kerstin Oppel

20. Oktober 2019

[Werbung für Malmö] Feiner Sandstrand, gemütliche Cafés, eine hippe Restaurantszene, moderne Museen und beeindruckende Architektur: Das ist Malmö – Schwedens drittgrößte Stadt! Erfahrt in unserem Green Travel Guide Tipps für einen nachhaltige Städtereise nach Malmö und wo ihr schöne Cafés mit Third Wave Coffee, individuelle Geschäfte mit nachhaltigem Design und Restaurants mit veganer Küche findet.

[Ad for Malmo] A sandy beach, cozy cafes, a hip restaurant scene, modern museums and impressive architecture: this is Malmö – Sweden’s third largest city! Read here where you’ll find nice cafés with Third Wave Coffee, shops with sustainable design, and the finest vegan restaurants.

Nachhaltige Shops in Malmö

Ein Hub für Kreative ist das Mitt Möllan (Claesgatan 8), eine alte Einkaufspassage aus den Siebziger Jahren, in der viele kleine Boutiquen, Start Ups und ein hipper Food Court eingezogen sind. Es liegt im multikulturellen Stadtteil Möllevången (Möllan gennant) und erinnert mit seinen vielen exotischen Supermärkten, Restaurants und Gemüseläden, ein wenig an Kreuzberg. Mittendrin: Das Studio Helgrose: Der Laden verkauft nachhaltige Mode aus Leinen, Bio-Baumwolle und recycelte Materialien. Der Produktionsprozess läuft Zero Waste: Aus allen Stoffresten werden neue Teile gemacht, wie zum Beispiel Webteppiche. Eine weitere Besonderheit: Alle Teile sind unisex. Das Pill and Punch ein paar Meter weiter gleicht einem Kuriositätenkabinett: Hier stapeln sich Porzellanmeerschweinchen, Vintage-Sonnenbrillen und ein wilder Mix an Schmuck in den Regalen und Vitrinen. Gegenüber im Beyond Retro findet ihr eine riesige Auswahl an Vintage Klamotten, darunter kuschelige Wollpulllover im Norwegermuster, Lederjacken und schrille Kleider.

Nachhaltige Städtereise nach Malmö

Ein weiterer Tipp: AB Smaland (Södra Förstadsgatan 25-27,) mitten in der City. Auf zwei Etagen könnt ihr hier nachhaltiges Scandi-Design für euer Zuhause shoppen: Edle Leinentbettwäsche, Hamam Handtücher, Emaille Geschirr, Vasen. Und wer eine Shopping-Pause braucht, kann im Erdgeschoss Kaffee trinken und Zimtschnecken essen – die gibt es hier sogar in einer veganen Version. Nicht weit entfernt befindet sich Liebling, eine kleine Boutique mit Marken wie Rains, Veja, Grünbein und La: Bruket. Der Blumenladen Florista um die Ecke (Kärleksgatan 4) zaubert Bouqets ausschließlich aus saisonalen Blumen.

Nachhaltige Städtereise nach Malmö AB Smaland

Sustainable Shopping in Malmo

A creative hub is Mitt Möllan (Claesgatan 8): an old 1970s shopping arcade filled with small boutiques, start-ups and a hip food court. It is located in the multicultural district Möllevången (Möllan gennant) and reminds me of Kreuzberg in Berlin. Studio Helgrose sells sustainable linen, organic cotton and recycled materials. The production process runs zero waste: new parts are made from all fabric remnants. Another special feature: all clothes are unisex. The shop Pill and Punch looks a cabinet of curiosity: porcelain guinea pigs, vintage sunglasses and a wild mix of jewelery on the shelves and showcases pile up here. Across the hallway is the thrift shop Beyond Retro. Here you will find a huge selection of vintage clothes, such as Norwegian-wool sweaters, leather jackets and flashy dresses. Another tip: AB Smaland (Södra Förstadsgatan 25-27,) in the middle of the city. On two floors, you can shop sustainable Scandi design for your home: Noble linen bedding, hammam towels, enamel dishes, large vases. And if you need a shopping break, you can drink coffee on the ground floor and eat cinnamon buns – they even come in a vegan version. Not far away is Liebling, a small boutique with brands like Rains, Veja, Grünbein and La: Bruket. The flower shop Florista (Kärleksgatan 4) makes bouqets exclusively from seasonal flowers.

Studio Helgrose Malmö 
Nachhaltige Städtereise nach Malmö

Vegan essen in Malmö

Das Jord (Falsterbogatan 1) ist ein ganz in weiß gehaltenes veganes Restaurant und Café mit einer wechselnden Tageskarte, das Frühstück, Mittagessen und Kuchen serviert. Wir haben das Scrambled Tofu und eine Bowl mit Hummus probiert. Beides schmeckte total frisch und die Portionen waren (zumindest für mich) riesig! Uns wurde auch das Spill (10A Isbergs gata) empfohlen: Leider haben wir es nicht dahin geschafft, da es nur mittags geöffnet hat. Das Spill kocht zu 70 Prozent mit Lebensmitteln, die sonst weggeworfen werden. Mit ihrem Konzept wollen sie die Restaurant-Industrie revolutionieren.

Im Mineral (Sankt Knuts väg 13) im hippen Stadtteil St. Knut kam ich kaum zum Essen, weil ich so mit fotografieren beschäftigt war: Das Restaurant ist im Siebziger Jahre Stil mit Teakmöbeln eingerichtet. Hier stehen ausschließlich vegane Gerichte auf der Speisekarte. Das Restaurant nutzt nur saisonale Bio-Produkte. Dazu gibt es Bio-Wein oder lokale Biere und Cider.

Generell ist Malmö und auch das Umland sehr „Veganer“ freundlich. Sogar die schwedische Fast-Food Kette Max bietet verschiedene vegane Burger, Nuggets und Shakes an. In den großen Supermärkten gibt es eine breitere vegane Auswahl als in Deutschland, verschiedene Soja-Joghurt-Sorten, Pflanzenmilch oder Fleischersatz. Es gibt sogar den rein veganen Supermarkt Astrid och Aporna (Gustav Möllers Gata 2). Selbst in den kleinsten Cafés im Umland findet ihr Hafermilch und meistens auch vegane Optionen. In den ländlichen Regionen muss man allerdings meistens fragen, da manche Gerichte nicht auf der Karte stehen.

Städtereise nach Malmö, Mineral

Vegan food in Malmo

Jord (Falsterbogatan 1) is a purely vegan restaurant and cafe with a daily menu, serving breakfast, lunch and cake. We tried scrambled tofu and a bowl of hummus. Both tasted super fresh and the portions were (at least for me) huge! We were also recommended to have lunch at Spill (10A Isbergs gata).Unfortunately we did not make it there, as it only openes for a couple of hours a day. Spill cooks mostly with food that would otherwise be thrown away. Their concept is to revolutionize the restaurant industry. When we visited Mineral (Sankt Knuts väg 13) in the hip district of St. Knut, I was so busy with photographing, that I almost forgot to eat! The restaurant is decorated in the seventies style with teak furniture. You only find vegan dishes are on the menu, made from seasonal and organic products. They also serve organic wine, local beers and ciders.

In general, Malmo and the surrounding area is very vegan friendly. Even the Swedish fast-food chain Max offers a variety of vegan burgers, nuggets and shakes. In the larger supermarkets you finde different soy yoghurt varieties, vegetable milk or meat substitutes. There is even the purely vegan supermarket Astrid och Aporna (Gustav Möllers Gata 2).
Even in the smallest cafés in the countryside, they had oat milk and often vegan options. In the rural areas, however, you usually have to ask, because some dishes are not on the menu. Even in the smallest cafés in the countryside, they had oat milk and often vegan options. In the rural areas, however, you usually have to ask, because some dishes are not on the menu.

Städtereise nach Malmö, Jord

Cafés mit Specialty Coffee in Malmö

Wenn ihr in St.Knut unterwegs seid: Die Bäckerei Söderberg and Sara (Mäster Danielsgatan 3) serviert neben Kaffee und Kuchen auch herzhafte Sandwiches. Probiert auf jeden Fall hier die schwedischen Zimtschnecken (Kanelbulle) oder die veganen Cookies.

Nachhaltige Städtereise nach Malmö , Söderberg & Sara

Falls ihr in der beliebten Bäckerei keinen Platz bekommt: Ein paar Schritte weiter im Coffe No. 6 (Mäster Henriksgatan 6) gibt’s Third Wave Café an der Bar. Das Atrium Cafe (Skvadronsgatan 13) liegt etwas außerhalb, ist aber mit dem Fahrrad gut zu erreichen. An weißen Marmor Tischen lässt sich der Kuchen nicht nur gut essen, sondern auch fotografieren.

Die Kaffeebar På Möllan (Claesgatan 2A) findet ihr am Möllevången Platz, also unweit des Mitt Möllan. Am liebsten hätte ich Subway Fliesen und das String Regal samt Grünzeug gleich mitgenommen. Oder den Dinosaurier, der auf dem Thresen thront. Mitten in der City versteckt sich eine kleine, grüne Oase – das Noir Kaffekultur (Engelbrektsgatan 6). Eine Lichterkette und die Pariser Bistro-Stühle lassen französisches Flair aufkommen. So und noch ein letzter Tipp: Die Kaffeebar Solde, die selbst geröstetetn Kaffee am Rand der Innenstadt verkauft. (Regementsgatan 2)

Nachhaltige Städtereise nach Malmö
Coffe No.6

Specialty Coffee in Malmo

If you are in St.Knut check out the bakery Söderberg and Sara (Mäster Danielsgatan 3), who serve coffee, cake and savory sandwiches. Be sure to try the Swedish cinnamon rolls (Kanelbulle) or the vegan cookies here. If you cannot find a seat in the popular bakery: A few steps further in Coffe No. 6 (Master Henriksgatan 6) you can have coffe at the bar. The Atrium Cafe (Skvadronsgatan 13) is a bit far from the centre, but easy to get to by bike. The café has a stunning scandi interior and you can enjoy coffee and cake at pretty marble tables. The coffee bar På Möllan (Claesgatan 2A) can be found at Möllevången square, not far from Mitt Möllan. In the middle of the city hides a small, green oasis called Noir Kaffekultur (Engelbrektsgatan 6). Fairy lights and the bistro chairs make you feel as if you were in Paris. One last tip: The coffee bar Solde, which sells its own roasted coffee on the edge of the city center. (Reg. Gatan 2)

 Nachhaltige Städtereise nach Malmö
pa Möllan Café in Malmö

Nachhaltiges Malmö

Wir sind von Hamburg aus mit der Dänischen Bahn über Copenhagen nach Malmö gereist. Einen Teil der Strecke legt man mit der Fähre zurück. Die Anreise dauert zwar etwas länger als mit dem Flugzeug, ist aber besonders durch die Überfahrt mit der Fähre und die Fahrt über die Öresundbrücke von Dänemark nach Schweden ein tolles Erlebnis. Ein Hotel mit grünem Touch ist das Oh Boy Hotel ( 24 Lilla Varvsgatan). Wenn ihr ein Zimmer im Erdgeschoss mietet, ist eine Küchenzeile dabei, damit ihr euch selbst Essen zubereiten könnt. Zum Zimmer gehört auch ein Klapprad samt Fahrradhelmen von Hövding. Die Zimmer sind im Loft-Style mit Möbeln von lokalen Designern eingerichtet. In der Küche findet ihr eine Stahl-Wasserflasche, damit ihr keine Plastikflaschen kaufen müsst. Das Gebäude wird mit Erdwärme geheizt, Solarzellen auf dem Dach liefern den Strom. Der umliegenden Stadteil Västra Hammen ist ein ehemaliges Industriegebiet, das zu einer nachhaltigen Zukunftsstadt ausgebaut werden soll: Bis 2031 entsteht dort die größte Passivhausanlage Schwedens. Malmö ist eine Fahrrad-Stadt, mit 500 Kilometer toll ausgebauten Radwegen. Jeder vierte Weg hier wird mit dem Rad zurück gelegt! Und falls das Wetter nicht mitspielt, erreicht ihr alle wichtigen Punkte auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Städtereise nach Malmö

Green tips for Malmo

We traveled to Malmo from Hamburg by train via Copenhagen. Part of the route is covered by a ferry. The journey takes a little longer than by plane, but is a wonderful experience, especially through the ferry crossing and the journey over the Öresund Bridge from Denmark to Sweden. Looking for an eco hotel? Check out Oh Boy Hotell (24 Lilla Varvsgatan). If you rent a room on the ground floor, there is a kitchenette, so you can prepare your own food. The room also includes a folding bike and bicycle helmets from Hövding. The rooms are decorated in loft style with furniture by local designers. In the kitchen you will find a steel water bottle, so you do not have to buy plastic bottles. The building is heated by geothermal energy, solar cells on the roof supply the electricity. The surrounding district Västra Hammen is a former industrial area, which is devoloped into a sustainable future city: By 2031, the largest passive house plant in Sweden is being built there. Malmö is a bicycle city, with 500 kilometers of well-developed cycle paths. Every fourth way here is covered by bike! If you are not a friend of biking: You can reach all important points by public transport or even by foot.

Städtereise nach Malmö

Dieser Text ist in Zusammenarbeit mit Malmotown entstanden. This text is a collaboration with Malmotown.

Du interessierst dich für nachhaltige Reisetipps? Dann schau dir mal meinen Guide für Porto an.